Erotik der Tierkreiszeichen

Widder
21. März bis 20. April
Home <<   Tierkreiszeichen   >>
 
Er ist der frühreifste unter allen Zeichen. Allzeit bereit für spontane sexuelle Abenteuer, spielen Widder-Frauen und Widder-Männer lieber die Verführer als die Verführten. Sie brauchen kein langes Vorspiel, um erregt zu werden. Man muss ihnen nur mit den Fingerspitzen leicht über die Lippen strei-cheln, das reicht, um sie anzutörnen. Widder lieben´s wild und schnell, mö-gen während des Liebesspiels Schreie, Stöhnen und Kratzen und liegen am liebsten oben.
 
Frau   Mann
Sie ist schwer zu ergründen. Sie wirkt kühl, entrückt, unzugänglich, und man könnte manchmal den Eindruck gewinnen, sie habe etwas gegen Männer. Dem ist nicht so. Das ist alles nur Schein, der den Mann dazu verführt, sie aus einem ganz bestimmten Blickwinkel zu betrachten, während sie die ganze Zeit weiss, dass sie ganz anders ist.

Sie ist eine vollendete Schauspielerin, schillernd, bezaubernd, widersprüchlich und temperamentvoll, und sie hat die Fähigkeit, gefühlsmässig so schnell umzuschalten, dass sie einen langsam reagierenden Mann in einer Staubwolke zurücklässt.

Der Mann muss sich mit ihren Wünschen abfinden, die drasti-schem Wandel unterworfen sind. Sie ist impulsiv im Reden, und oft scheint es sie nicht zu kümmern, was sie sagt. Ihre dynamische Ruhelosigkeit hält jeden Mann in Trab. Kann er nicht Schritt halten, wird sie ihre Ungeduld zeigen, und der unversehens in ihren Sog geratene sollte deutlich aufblitzende Warnlichter nie unbeachtet lassen. Sie urteilt rasch, manchmal grausam, und überlegt nicht erst, wenn sie zu einem verletzenden Schlag ausholt.

Widderfrauen sind gewöhnlich verspielt. Sie scheinen furchtlos zu sein, sogar tollkühn, und sie geniessen körperliche Betätigung. Skilaufen, Tennis spielen, Segeln, Lieben - alles tun sie mit grosser Freude und Begeisterung, weil sich ihr Körper dabei betätigt.

Die Widderfrau ist in die Liebe verliebt, eine Romantikerin, die Sex als eine der grossen Freuden, die das Leben beschert, betrachtet. Aber Sie wünscht ihn direkt. Die väterliche Tour zieht bei ihr überhaupt nicht. Frau Widder sucht einen Liebha-ber, keinen Vater. Als Gefährtin ist sie leidenschaftlich, treu, gefühlvoll und erdhaft.
Man merkt es sehr bald: Freund, Liebhaber oder Gatte, der im Zeichen des Widders geborene Mann ist aggressiv, energiegeladen und ruhelos.

Er mag unpraktisch und impulsiv sein, aber er in jedem Fall phantasievoll und dynamisch. Bei ihm läuft etwas. Wer mit einem Widder ausgeht, kann nie wissen, wo er am Ende landet. Doch wo das auch sein wird, aufregend ist es bestimmt.

Man wird auch rasch feststellen, dass er in der einen Minute grosszügig und in der nächsten knauserig ist. Er kann eine Frau zum Wahnsinn treiben, aber sie findet es herrlich.

Sie findet es herrlich, weil der Widdermann absolut erotisierend wirkt. Er ist eine dominierende Persönlichkeit, die sich ungeduldig über Regeln und Konventionen hinwegsetzt.

Seine Auserwählte erlebt alle Freuden, die sie sich nur wünschen kann - und manchmal noch ein wenig mehr. Der Wonnen gibt es im Überfluss, doch ähnelt es ein bisschen einem Kegelspiel mit Handgranaten. Jeden Augenblick kann etwas explodieren.

Er ist eifersüchtig. Er will seine Frau mit Haut und Haaren, was sie von ihm allerdings nicht erwarten darf. Er selbst mag ein Betthüpfer sein, von seiner Frau jedoch verlangt er absolute Treue. Wenn sie einen Seitensprung macht, ist es aus. Er ist auf jeden eifersüchtig, angefangen bei seinem besten Freund bis zum Briefträger.

Man komme einem Widder ja nicht mit der Ausrede, man brauche Zeit zum Überlegen - er will von der Frau nur eine Antwort hören : JA! Wegen des Weiteren braucht sie sich dann keine Sorgen zu machen.

Sein Stolz begnügt sich nicht mit halben Sachen. Er geht zwar stürmisch vor, reisst ihr die Kleider vom Leibe, hält dann aber, was er versprach, und ist ganz gewiss nicht langweilig. Mit ihm erlebt man eine Nacht, die man so bald nicht vergessen wird.
 
Erogene Zonen
Die empfindsamsten Nervenenden liegen bei Widdergeborenen an Kopf und Gesicht. Sie reagieren auf sanftes Stirnstreicheln oder Spiel mit den Kopfhaaren. Man braucht Ihnen nur mit einem Finger leicht über ihre Schläfe oder durchs Haar zu fahren, und schon sind sie erotisiert. Ohrläppchennager stossen bei Widdern auf willige Bereitschaft.

Die Frauen erregt es besonders, wenn man ihnen ins Ohr bläst. Auch Liebesspiele und zarte Küsse auf die geschlossenen Augenlider zeitigen Sofortresultate in Form von lustvollen Schauern.

Den Widdermann erotisiert man durch leichtes Kreisen mit den Fingerspitzen auf seinen Lippen. Die Wirkung ist beachtlich.